Rezension: The Art of Stopping Time

the art of stopping time

Meine lieben Träumer!

Wenn ihr mehr Zeit für euch erschließen, damit mehr Energie und Lebensbegeisterung gewinnen

und dazu auch noch wie nebenher mehr Achtsamkeit (erhöhte Luzidität im Traum) in eurer Leben bringen möchtet,

empfehle ich euch das Buch «The Art of Stopping Time» von Pedram Shojai.

Das Buch besteht aus der 100-tägigen Gong-Praxis chinesischen Ursprungs, das euch Rituale und Handlungspläne präsentiert. Durch deren Anwendung könnt ihr u.a. eine «Abstumpfung» vermeiden, den eigenen Lebensaufbau «entrümpeln», mit Hilfe von «time audits» und Co. effektiv Prioritäten setzen und dadurch zum höheren

Genuss eures Lebens gelangen.

Das Werk bietet zahlreiche Bewusstseinsübungen, mit dem Ziel:

«Get better at being aware and present» (d.h. darin besser zu werden, bewusst und präsent zu sein),

die sich bequem in den Tagesablauf integrieren lassen.

Im (indirekten) Hinblick auf das (Klar-) Träumen finden sich Aufgaben, die die Traumarbeit, erholsamen Schlaf und Tagtraum-Experimente betreffen.

Ich lege euch dieses Buch ans Herz:
Denn

«Life is the Workshop of Mindfulness» (i.e.: Das Leben ist ein Achtsamkeitsworkshop).

Habt eine luzide Traumzeit!
Alex
© von Alexandra Enns alias Traumlektuere

Quelle:
Shojai, Pedram (2017): The Art of Stopping Time, [Kindle Edition], Rodale e-book, verfügbar über Amazon.de [zuletzt abgerufen am 23.02.2018].

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s