11: KTP 2

KTP

Meine lieben Träumer!

Die KTP-Frage lautet diesmal:

Was für eine besondere Überraschung hast du in der Klartraumwelt erlebt?

Hört euch dazu meinen Podcast an 🙂

Es gelten die üblichen Regeln: Kommentiert direkt im Post bzw. verlinkt euren jew. Beitrag mittels des Inlinkz-Buttons, der euch auf eine entsprechende Seite für die Detailangabe weiterleitet.

Hier oder im Sitemap (unter K) könnt ihr alle bisher gestellten Fragen bequem in einer Übersicht aufgelistet einsehen!

Danke an alle, die mitmachen! Ich freue mich auf eure Antworten!

Habt ein luzides Wochenende!
Alex
© von Alexandra Enns alias Traumlektuere

Summary in English:

Dear dreamers!

This German speaking podcast of mine deals with the question:

Which special surprise did you experience in the lucid dream world?

While answering, I give an account of my problems with the command “Awareness now!” as introduced by William Buhlman, to prolong an out-of-body experience (or a WILD).

As usual: Comment directly on the post or link your contribution using the Inlinkz button, which will forward you to a corresponding page for the detailed specification of your text etc.

Here or in the sitemap you can view all the questions in an overview!

Thanks to all who have participated! I’m looking forward to your answers!

Have a lucid weekend!

Alex
© by Alexandra Enns aka Traumlektuere

podcast-cover

Quelle / References: Buhlman, William (1996): Adventures Beyond the Body: How to Experience Out-of-Body Travel, [Kindle Edition], Pymble: HarperCollins Publishers (Australia) Pty. Ltd., verfügbar über Amazon.de [zuletzt abgerufen am 20.04.2017].

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s