15: 61 – Punkte-Entspannung (3 von 3)

edler Adventskalender

© lienchen020_2 / Fotolia.com

TÜRCHEN 15

Meine lieben Träumer!

Ich hoffe, ihr habt den Ablauf der 61-Punkte-Entspannung inzwischen intus bzw. seid fleißig am Üben und Verinnerlichen 🙂

Ich selbst wende die 61-Punkte-Entspannung oft als Start in eine Meditation am Tag und in der Nacht an, weil sie der Konzentration dienlich ist und einen raschen Hypnagogia-Eintritt sowie Tiefenentspannung ermöglicht. Durch die darauf folgende Shamatha-Praxis fördere ich zusätzlich die völlige Relaxation und erhöhe damit die Chance auf einen erfolgreichen WILD.

Auf diese Weise schafft ihr es schneller, euch von den ablenkenden Gedanken während der Meditation abzuschirmen:

Wechselt eure Aufmerksamkeit nach der 61-Punkte-Entspannung direkt auf eure Atmung und ein flüssiger Meditationsablauf bzw. WILD ist euch fast garantiert.

Allerdings gilt auch hier, wie immer:

Übung macht den Meister.

Ich lege euch ans Herz, mit der 61-Punkte-Entspannung zu experimentieren und sie mit euren Lieblingsklartraumtechniken zu kombinieren. Das Merken der 61 auf den ersten Blick erschlagenden Punkte lohnt sich!

Habt eine luzide Adventszeit!
Eure Alex

rathaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s