13: 61-Punkte-Entspannung (1 von 3)

edler Adventskalender

© lienchen020_2 / Fotolia.com

TÜRCHEN 13

 Meine lieben Träumer!

Ich habe mich für die Darlegung der 61-Punkte-Entspannung entschieden, weil sie meiner Ansicht nach für den Eintritt in jede Meditationsart und WILDs besonders nützlich ist.

Dazu habe ich kurzerhand eine digitale Skizze angefertigt, die die 61-Punkte-Entspannung erläutert.

Durch meine eigenen Ausführungen werdet ihr den Ablauf dieser auf den ersten Blick komplizierten Relaxation rasch erfassen und bald anwenden können.

Bei den ersten Versuchen kann es allerdings passieren, dass ihr euch verzählt, vergisst, wo ihr stehen geblieben seid, völlig in andere Gedanken abschweift bzw. einfach eindöst.

Übt sie am besten mehrmals in Gedanken tagsüber, während einer Mittagsmeditation oder zu den Zeiten, in denen die Gefahr einzuschlafen am geringsten ist.

Das Ziel ist eine völlig flüssige Vorgehensweise ohne jegliche Grübelei, welche Körperstelle nun an der Reihe ist. Es gibt verschiedene Taktiken, diese Technik auszuführen und ich stelle euch meine eigene vor, mit dem Verweis, auch die Originalversion von Stephen LaBerge durchzuarbeiten (Quelle s. unten).

Betrachtet zum Abschluss des heutigen Türchens den von mir skizzierten Ablauf.

61-punkte-entspannung

Stellt euch schon Mal, so gut es geht, darauf ein, auch wenn einiges noch unverständlich (inkl. meiner Schrift) 😉 sein sollte.

Morgen geht es ums Aufzeigen der genauen Positionen und um meine persönliche Durchführung der 61-Punkte-Entspannung.

Habt eine luzide Adventszeit!
Eure Alex

schneemann

Quelle: LaBerge, Stephen (2014): Träume, was du träumen willst: Die Kunst des luziden Träumens, Kap. 2, [Kindle Edition], München: Münchner Verlagsgruppe GmbH, verfügbar über Amazon.de [zuletzt abgerufen am  03.12.2016].

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s