5. Experiment: Das Potenzial des Klartraums ausschöpfen

Kompass zeigt auf das Wort Ziel

Ich habe das Mantra vom letzten Monat tatsächlich erfolgreich ausprobiert!

Ich war dieser Formel  von Anfang an etwas skeptisch gegenüber eingestellt. Und – Überraschung: Es handelt sich dabei um keinen esoterischen Unsinn, wie ich einst dachte! Das entsprechende Ergebnis bette ich in einen der Beiträge des Sommers ein.

Für den Juli gibt es eine neue anspruchsvolle Herausforderung, von der ich mich durch das YouTube-Video mit Stephen LaBerge inspirieren ließ.

Benutzt dazu eine ähnliche Wortwahl wie einer der Klartraum-Pioniere, etwa:

Ich wünsche mir, dass sich dieser Klartraum zu seinem höchsten Potenzial entwickelt.

Was verbirgt sich hinter dem höchsten Potenzial eures Klartraums?
Ein Kommentar gibt es von mir, wie üblich, zum Ablauf des Monats separat bzw. als Bestandteil eines Posts zu einem bestimmten Thema.
Klare, höchste Träume!
Eure Alex
Bild: © Robert Kneschke / Fotolia.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s